Geldvermögen der privaten Haushalte kletterte im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum ersten Vierteljahr um 0,8 Prozent auf den Rekordwert von rund 5723 Milliarden Euro

 

 

 

Um 0,8 Prozent gestiegen
Privates Geldvermögen in Deutschland steigt auf Rekordwert

Die Zinsen sind im Keller, dennoch wächst das Geldvermögen der
Privathaushalte in Deutschland. Viele legen mehr auf die hohe Kante. Sie
setzen dabei vor allem auf Anlagen, die als risikoarm gelten.

17.10.2017 04:55 Uhr

Trotz mickeriger Sparzinsen: Die Menschen in Deutschland sind so vermögend wie nie zuvor.

Verbesserungswünsche: Straßensatzung, Qualität der Unterkünfte, Menschenbild

 

Von Volksschädlingen und Wohnungslosen – Ausstellung und Diskussion in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf

Es war die Finissage zur Ausstellung „Obdachlosigkeit in der Stadt“,
doch das Thema ist damit nicht beendet und auch die Ausstellungen sind
noch bis zum Wochenende zu besichtigen. Am Dienstag (9.1.) diskutierten
Vertreter der Stadt, Verbänden und Initiativen die Sitation der
Wohnungslosen in der Stadt.

Seiten